Befreites Lernen

Entfaltung des menschlichen Potenzials



Peter Krause

Ich bin gelernter Fachinformatiker, Yogalehrer und Sportwissenschaftler und sehr daran interessiert, wie menschliches Potenzial genutzt und weiterentwickelt werden kann. Aus diesem starken inneren Interesse hatte ich ursprünglich angefangen, Vorlesungen und Seminare in den Bereichen Sportwissenschaften und Psychologie zu besuchen und bin schließlich Sportwissenschaftler geworden. Während des Studiums fing ich an, die Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist so weit zu verstehen, dass ich mich mit der Idee selbständig gemacht habe, Menschen dabei zu helfen, ihr geistiges Potenzial bestmöglich zu entfalten.

Dabei erfahre ich viel Unterstützung, z.B. durch das Zentrum für Unternehmensgründung der Universität Bielefeld und durch Prof. Dr. med. Elke Zimmermann aus dem Arbeitsbereich „Sportmedizin - Gesundheit und Training“ von der Universität Bielefeld.



Auszeichnung

Für meine Tätigkeit und Geschäftsidee habe ich den Ideenwettbewerb des Innovationslabors OWL am 6. Dezember 2017 gewonnen.

Das Innovationslabor OWL ist ein  Projekt, welches die Gründung von technologie- und wissensbasierten Hochschulausgründungen in OWL unterstützt. Am Innovationslabor OWL sind die Universität und Fachhochschule Bielefeld, die Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo und die Universität Paderborn mit den Standorten Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Höxter, Lemgo, Minden, Paderborn und Warburg beteiligt.

Seit November 2018 bin ich Stipendiat der Landesregierung NRW.